are you scared?

ich habe angst zu schlafen, ich habe keine zeit zu schlafen, ich habe keine lust zu schlafen, ich schlafe nicht
allein und geheim irre ich durch die dunkelheit und komme erst bei morgengrauen wieder nach haus
"bist du schon wach?" immer noch oder eben gar nicht, ich nicke und fange an zu essen
ich esse alles, ich esse zu viel. dann esse ich wieder garnichts. ich schwanke zwischen den beiden extremen
die gedanken magersüchtig, die taten fresssüchtig. irgendwas passt hier nicht
mal fühle ich mich müde. mal krank. mal fühle ich nichts.
um etwas zu spüren, nehme ich ein paar tabletten. dann merke ich, dass ich am leben bin
irgendwie und irgendwo




Kommentare:

  1. mir geht es genau so.
    und es ist wirklich schön zu lesen .

    AntwortenLöschen
  2. haha ist ja nicht schlimm :) und danke und fühl dich zurück gedrückt :)

    AntwortenLöschen
  3. awww, danke für's verfolgen ! :) dein blog ist echt süß !
    http://thebeardedcrowd.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Kein Problem und gern geschehen (:

    AntwortenLöschen
  5. du wirst alles packen, alle höhen und tiefen
    und wenn es ganz heftig kommt, nimmst du einen Regenschirm,
    setzt dich hinein und schwimmst auf unsere Insel
    ich werde dort auf dich warten
    mit einer Kerze, die deine Hoffnung und dein Leben darstellen sollen
    Oh, ein Sturm kommt auf
    doch sie erlischt nicht
    sie erlischt nie

    AntwortenLöschen
  6. ich hoffe du bleibst in dieser schnellen zeit, du-selbst. lass dich nicht verbiegen, von keiner stimme der welt.

    LOTS OF LOVE! <3

    AntwortenLöschen
  7. schön dass es dir gefällt :)
    haha danke für den hinweis ;DD♥

    AntwortenLöschen
  8. Geht mir auch so. :/
    Dein Blog ist schön und das Bild mit dem Dino auch. :)

    AntwortenLöschen
  9. ich bin sprachlos. unglaubliche schöne schreibweise!

    AntwortenLöschen
  10. du musst dich dafür nicht entschuldigen !
    und ich mag den text da oben, er ist wunderbar geschrieben. xx.

    AntwortenLöschen

Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth.